Sale

Pilatus PC-7

34,99  31,99 

Die schöne Pilatus PC-7 von maxFlite wird in der ehemaligen Orange-Schwarzen Lackierung des PC-7 Teams angeboten.  Die PC-7 war das erste Turboprop-getriebene Schulflugzeug der Schweizer Firma Pilatus und ist mit über 600 produzierten Maschinen eine Erfolgsgeschichte. Die PC-7 hat die bei Schulflugzeugen übliche Tandemsitzanordnung (der Instrukteur sitzt dabei hinten)  und ist voll kunstflugtauglich. MaxFlite hofft das der detailliert bedruckte PC-7 „Gardenfighter“ weit über die Schweiz hinaus viele Anhänger findet.

Anzahl

Die schöne Pilatus PC-7 von maxFlite wird in der ehemaligen Orange-Schwarzen Lackierung des PC-7 Teams angeboten.  Die PC-7 war das erste Turboprop-getriebene Schulflugzeug der Schweizer Firma Pilatus und ist mit über 600 produzierten Maschinen eine Erfolgsgeschichte. Die PC-7 hat die bei Schulflugzeugen übliche Tandemsitzanordnung (der Instrukteur sitzt dabei hinten)  und ist voll kunstflugtauglich. MaxFlite hofft das der detailliert bedruckte PC-7 „Gardenfighter“ weit über die Schweiz hinaus viele Anhänger findet.

[Spannweite: 38 cm; Länge: 42 cm; Gewicht ca. 500g]

Expertenwissen

  • Genauer maxFlite Typ: Pilatus PC-7, No 330, Team PC-7, Kennung: A-922.
  • Die Kunstflugstaffel „PC-7 Team“ der Schweizer Luftwaffe wurde 1989 gegründet. Die Teammitglieder sind Militärpiloten des Berufsfliegerkorps, die auf der F/A-18 Hornet fliegen.
  • Im Jahr 2009 kam es mit einer PC-7 Mk II zu einem besonderen Zwischenfall. Ein ziviler Passagier betätigte im Flug als er sich festhalten wollte versehentlich den Schleudersitz. Niemand kam zu Schaden.
  • Erstflug der PC-7 war bereits 1966. Wegen zunächst geringer Nachfrage lief die Serienproduktion jedoch erst 1977 an und fand dann großen Absatz. Die Produktion läuft bis heute parallel zu PC-9 und der PC-21.
Material

rostfreier Edelstahl, Stab: Aluminium

Modell-Länge

42 cm

Modell-Spannweite

38 cm

Modell-Gewicht

500 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pilatus PC-7“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.