P-40M Kittyhawk

6,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • MF10013
Die P-40 Kittyhawk (US Bezeichnung: „Warhawk“) ist ein formschöner Jäger der seinen Erstflug... mehr
Produktinformationen "P-40M Kittyhawk"

Die P-40 Kittyhawk (US Bezeichnung: „Warhawk“) ist ein formschöner Jäger der seinen Erstflug 1938 hatte. Ihre Bühne waren vor allem der Pazifik und Nordafrika. Auf Schauplätzen im Nordwesten Europas wurde sie wegen der Unterlegenheit gegenüber der Me-109 oder FW 190 wenig eingesetzt. MaxFlite hat das Farbschema der bekannten „Jacky C II“ mit Ihrem weit aufgerissenen Haifischmaul voller Reißzähne gewählt. Exakt diese Maschine ist Original im American Airpower Museum in New York zu bewundern. Die attraktive P-40 sollte auch in Ihrer persönlichen maxFlite Sammlung nicht fehlen.

[Spannweite: 40 cm; Länge: 38,5  cm; Gewicht ca. 30g]

Weiterführende Links zu "P-40M Kittyhawk"
Genauer maxFlite Typ: P-40M-10-CU, 43-5795, N1232N, the Jacky C II 2. Den Namen “Warhawk”... mehr
  • Genauer maxFlite Typ: P-40M-10-CU, 43-5795, N1232N, the Jacky C II 2.
  • Den Namen “Warhawk” verwendete die USA Air Corps für alle P-40 Versionen. Das Britische Commonwealth und die Sowjetischen Luftstreikkräfte verwendeten die Bezeichnung „Tomahawk“ für die P-40 B und P-40C Versionen, sowie „Kittyhawk“ für Versionen ab P-40D.
  • Herstellerfirma der P-40 war die Curtiss-Wright Corporation die 1929 noch von den Wright Brüdern und Glenn L. Martin gegründet wurde. Die Firma ist auch heute noch tätig.
  • Die P-40 wurde von den „Flying Tigers“ in China gegen Japan eingesetzt. Die Flying Tigers war eine US-amerikanische Fliegerstaffel die aus Freiwilligen bestand.
  • „Jacky C.“ steht für Jaqueline Cochran, die erste Frau die später die Schallmauer durchbrach.
  • Die P-40 war eine Modifikation der Curtiss P-36 Hawk was die Entwicklungszeit drastisch verkürzte.
  • Die P-40 war aufgrund des Motors nie ein herausragendes Flugzeug. Zu Beginn des Krieges war es aber das wichtigste amerikanische Kampfflugzeug weil es in großer Stückzahl zur Verfügung stand.
  • Im Jahr 2008 gab es 29 flugfähige P-40.
Zuletzt angesehen